Fremdenrechtsänderungsgesetz 2018 – FrÄG 2018 (189 d.B.)

Regierungsvorlage: Bundes(verfassungs)gesetz

Bundesgesetz, mit dem das Niederlassungs- und Aufenthaltsgesetz, das Fremdenpolizeigesetz 2005, das Asylgesetz 2005, das BFA-Verfahrensgesetz, das BFA-Einrichtungsgesetz, das Grundversorgungsgesetz – Bund 2005, das Staatsbürgerschaftsgesetz 1985, das Universitätsgesetz 2002, das Hochschulgesetz 2005, das Ausländerbeschäftigungsgesetz, das Gedenkstättengesetz, das Meldegesetz 1991, das Personenstandsgesetz 2013, das Zivildienstgesetz 1986 und das Sicherheitspolizeigesetz geändert werden (Fremdenrechtsänderungsgesetz 2018 – FrÄG 2018)

Schlagworte

Ausländer

Status

Beschlossen im Bundesrat 69/BNRmehrstimmigBeschlossen im Nationalrat , Dafür: V, F, dagegen: S, N, P

Vorparlamentarisches Verfahren
13.06.2018
Entwurf eingegangen
Stellungnahmen
Parlamentarisches Verfahren
Einlangen im Nationalrat
Parlamentskorrespondenz betreffend 4. Sitzung des NR: Innenausschuss beschließt neuerliche Verschärfung des Fremdenrechts Nr. 747/2018 21.06.2018
Plenarberatung
Dafür: v, f,
Dagegen: s, n, p
Beschluss im Nationalrat
12.07.2018
Beschluss im Bundesrat

Parlamentarisches Verfahren

Datum Stand des parlamentarischen Verfahrens Protokoll
Einlangen Nationalrat
13.6.2018 Einlangen im Nationalrat
13.6.2018 Vorgesehen für den Ausschuss für innere Angelegenheiten
13.6.2018 29. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung des Einlangens
Ausschussberatungen Nationalrat
13.6.2018 30. Sitzung des Nationalrates: Zuweisung an den Ausschuss für innere Angelegenheiten
21.6.2018 Ausschuss für innere Angelegenheiten: auf Tagesordnung in der 4. Sitzung des Ausschusses
21.6.2018 Ausschuss für innere Angelegenheiten: Bericht 207 d.B.
21.6.2018 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 4. Sitzung des Nationalrates: Innenausschuss beschließt neuerliche Verschärfung des Fremdenrechts Nr. 747/2018
21.6.2018 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 4. Sitzung des Ausschusses: Innenausschuss beschließt neuerliche Verschärfung des Fremdenrechts Nr. 747/2018
Plenarberatungen Nationalrat
5.7.2018 Auf der Tagesordnung der 36. Sitzung des Nationalrates
5.7.2018 36. Sitzung des Nationalrates: Abänderungsantrag der Abgeordneten Hans-Jörg Jenewein, MA, Werner Amon, MBA, Kolleginnen und Kollegen (AA-35)
angenommen
Dafür: V, F, dagegen: S, N, P
5.7.2018 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 36. Sitzung des Nationalrates: Nationalrat beschließt neuerliche Verschärfung des Fremdenrechts Nr. 829/2018
5.7.2018 36. Sitzung des Nationalrates: Gesetzesvorschlag in zweiter Lesung angenommen
Dafür: V, F, dagegen: S, N, P
5.7.2018 Wortmeldungen in der Debatte
5.7.2018 36. Sitzung des Nationalrates: Gesetzesvorschlag in dritter Lesung angenommen
Dafür: V, F, dagegen: S, N, P
5.7.2018 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 36. Sitzung des Nationalrates: Nationalrat beschließt neuerliche Verschärfung des Fremdenrechts Nr. 829/2018
5.7.2018 Beschluss im Nationalrat 69/BNR
6.7.2018 Übermittlung des Beschlusses an den Bundesrat
Ausschussberatungen Bundesrat
10.7.2018 Ausschuss für innere Angelegenheiten des Bundesrates: auf Tagesordnung in der 4. Sitzung des Ausschusses
6.7.2018 Zuweisung an den Ausschuss für innere Angelegenheiten des Bundesrates
10.7.2018 Ausschuss für innere Angelegenheiten des Bundesrates: auf Tagesordnung in der 4. Sitzung des Ausschusses
10.7.2018 Ausschuss für innere Angelegenheiten des Bundesrates: Bericht 10020/BR d.B.
Einlangen Bundesrat
6.7.2018 Einlangen in der Bundesrats-Kanzlei (Frist: 31.08.2018)
6.7.2018 Mitwirkungsrecht des Bundesrates
7.7.2018 Änderungen gegenüber dem Gesetzentwurf in der Fassung des Nationalrat-Ausschussberichtes (9998/BR d.B.)
Plenarberatungen Bundesrat
12.7.2018 Auf der Tagesordnung der 883. Sitzung des Bundesrates
12.7.2018 Auf der Tagesordnung der 883. Sitzung des Bundesrates
12.7.2018 883. Sitzung des Bundesrates: Debatte
12.7.2018 883. Sitzung des Bundesrates: Antrag, keinen Einspruch zu erheben, angenommen
12.7.2018 Wortmeldungen in der Debatte
12.7.2018 883. Sitzung des Bundesrates: Antrag, keinen Einspruch zu erheben, angenommen
12.7.2018 883. Sitzung des Bundesrates: Antrag, keinen Einspruch zu erheben, angenommen
mehrstimmig
12.7.2018 Aussendung der Parlamentskorrespondenz: Nr. 870/2018
12.7.2018 Beschluss im Bundesrat 69/BNR